Smartphones und Tablets kann heute jeder ein hochwertiges Web Video erstellen und ins Internet laden. Durch die leichte Handhabe wird Video Marketing auch für Kleinunternehmer ein zunehmend wichtigerer Beitrag im Online Marketing Mix. Videos sind gerade zu prädestiniert um damit Interessenten und Kunden gewonnen werden. Außerdem lassen sich Emotionen und Botschaften in bewegten Bilder einfacher und besser transportieren, als in reinem Fließtext. Internet Marketer haben diesen Trend schon vor einiger Zeit erkannt und gezielt eingesetzt. Mittlerweile erkennen auch immer mehr Unternehmen das Potenzial von Web Videos und setzen Video Marketing gezielt ein um Markenbotschaften zu verbreiten bzw. neue Kunden zu gewinnen.

Aus meiner Warte ist Video Marketing ein nicht mehr wegzudenkender Teil das Online Marketing Mix, daher kann ich Kleinunternehmern und Selbstständigen nur absolut empfehlen auf Web Video zu setzen. Durch den technischen Fortschritt können nicht nur großen Unternehmen tolle Marketing Videos erstellen, auch kleinere Firmen können mittlerweile professionelle Videos kostengünstig produzieren und verbreiten (z.B. Youtube oder Facebook).

Auch wenn es technisch einfacher geworden ist Videos zu produzieren, so gibt es doch den einen oder anderen Knackpunkt auf dem Weg zum perfekten Web Video. Im heutigen Artikel möchte ich dir 10 wichtige Aspekte für erfolgreiche Internet Videos näher bringen.

 

Die richtige Location für dein Web Video

Wie viele erfolgreiche Youtube Videos kennst du, die länger als 5 Minuten sind? Vermutlich nicht viele … aus gutem Grund! Speziell als Anfänger sollte man bedacht sein die 5 Minuten-Grenze auf keinen zu überschreiten. Überlange Videos verleiten den Zuseher auf ein anderes Video in der rechten Spalte zu klicken. Schaue dir Videos auf Youtube an und „beobachte“ dein eigenes Verhalten. Sobald dir ein Video zu lange dauert, oder dich langweilt wird dein Blick unweigerlich auf die weiteren Vorschläge abschweifen. Daher ist es wichtig sich kurz zu halten und die Botschaft auf den Punkt zu bringen, dem Zusehern soll „keine Zeit“ zum Wegklicken gegeben werden.

Übrigens: Die Position deines Videos auf Youtube bzw. Google ist stark damit verbunden, wie oft dein Video bis zu Ende gesehen wird. Auch deshalb ist es wichtig möglichst kurze und knackige Clips zu produzieren. So verbesserst du langfristig dein Rankings bei Youtube und und damit verbunden deine Reichweite – genau das was wir mit Video Marketing erreichen wollen!

 

Effektive Web Videos müssen fesseln

Eigentlich ist es logisch, dass Marketing Videos den Zuseher fesseln sollten. Trotzdem muss es immer wieder erwähnt werden. In diesem Zusammenhang spricht man auch oft vom „Pull-Effekt„. Pull-Effekt bedeutet, dass der Zuseher magisch angezogen wird und sich aus freien Stücken entscheidet sich dein Web Video bis zu Ende anzusehen.
Wie schafft man das? Hier kommt wieder die Zielgruppen-Analyse ins Spiel. Welche Videos sprechen deine Zielgruppe am besten an? Welche Elemente fesseln deine Zuseher? HIer spiele zahlreiche Aspekte herein:

  • Location,
  • Sprache,
  • Tonalität,
  • Videotyp,
  • etc.

Nachweislich gut funktionieren Web Videos, die Emotionen stimulieren, sei es Humor, Spannung, Esprit oder Faszination. Hin und wieder funktionieren auch schockierende Videos, aber hier ist die Gefahr, dass der gewünschte Erfolg ausbleibt ungleich höher. Im schlimmsten Fall schädigst du dein Image damit nachhaltig. Daher würde ich Ihnen empfehlen Aufnahmen zu produzieren, die positive Emotionen wecken.

Tipp: Schau dir auf Youtube Videos bewusst an und achte darauf, was die erfolgreichen Videos so erfolgreich macht. Die meisten dieser Web Videos weisen Parallelen auf. Achte auch besonders auf die ersten Sekunden des Videos, hier entscheidet sich schon sehr viel!

 

Die Sprache im Web Video

Hier geht es weniger darum, ob du ein Web Video erstellst, das in einer bestimmten Sprache zu hören ist, sondern vielmehr um die Art wie du sprichst bzw. wie deine Wortwahl ist. Durch die Wahl der Worte und die Art zu sprechen kannst du den Zuseher fesseln. Deine Stimme ist eines der wichtigsten Instrumente im Video Marketing. Monotones Sprechen wirkt schnell langweilig, hingegen kann zu offensives Sprechen abschreckend wirken. Investiere genug Zeit in die Vorbereitung deines Video Scripts, hier legst du fest was du wann, wie sagen willst.

 

Binde den Zuseher in das Video ein

Viele Video Marketing Einsteiger begehen den Fehler und leiern ihre Botschaft herunter, ohne den Zuseher einzubinden. Damit vergeben sie aber tolle Möglichkeiten den Zuseher an sich zu binden. Sprich den Zuseher persönlich an, rege ihn zum Nachdenken an, stelle Fragen in den Raum. Durch diese Technik fühlt sich der Betrachter als ein Teil des Ganzen und er/sie wird auf emotionaler Ebene an das Video gebunden. Was auch gut funktioniert sind Handlungsaufforderungen z.B. „nehmen Sie Papier und Stift … oder … schreiben Sie uns ihre Meinung … etc.

 

Video Marketing bedeutet Branding

Ganz egal worauf dein Video Marketing abzielt, bleibe immer authentisch und entwickle deinen eigenen Stil. Damit schaffst du Wiedererkennungswert und kannst dich selbst bzw. dein Unternehmen/ Produkt vermarkten. Wenn du bestimmte Elemente in jedem deiner Videos einsetzt (z.B. Intro & Outro), so verhaftet sich dieses Detail in den Köpfen und wird mit dir in Verbindung gebracht.

 

Das Beste kommt zum Schluss

Das Beste – das Angebot an den Kunden – kommt zum Schluss. Falle auf gar keine Fall mit der Tür ins Haus! Wenn ein Zuseher bemerkt, dass du Web Videos erstellst, die ihm nur irgendetwas verkaufen wollen hast du schon verloren. Der Zuseher will unterhalten werden bzw. Mehrwert bekommen. Für dein Produkt interessiert sich im ersten Schritt niemand. Das Bedürfnis des Zusehern sollten im Mittelpunkt stehen, Wenn daraus der Wunsch erwächst dein Produkt zu erwerben – Jackpot! Gib dem Zuseher mehr als er/ sie erwartet, ehe du zum Angebot kommst. Auch hier tritt ein psychologischer Prozess in Gang.
Der Zuseher wird Sympathie für dich hegen, da du wichtige Infos preisgeben, er baut Vertrauen zu dir auf. Der Kunde wird sich unweigerlich denken: „Wenn ich diese Infos schon kostenlos bekommen, welchen genialen Mehrwert bekomme ich erst mit dem Produkt XY?!

Tipp: Schaue dir Videos von erfolgreichen Video Marketern an. Das Angebot kommt immer am Schluss, davor steht meist eine Geschichte, die fesselt bzw. hochwertiger Mehrwert.

 

Die Call-to-Action darf nicht fehlen

Du kannst die besten Web Videos erstellen, wenn nach dem Video die gewünschte Reaktion des Users ausbleibt war es umsonst. Dir muss bewusst sein, dass Video Marketing einzig und allein den Zweck hat eine Botschaft zu übermitteln und damit den Betrachter zum Aktiv-werden animieren soll. Ohne eine konkrete Aufforderung wird der User nichts tun, das ist wissenschaftlich erwiesen. Viele Video Marketing Einsteiger scheuen sich eine konkrete Handlungsaufforderung auszusprechen, aus Angst damit potenzielle Kunden abzuschrecken. Das Gegenteil ist der Fall! Wenn du Web Videos erstellst die Sog-Wirkung und einem interessanten Angebot haben, wird sich der Zuseher die Frage stellen: „Wie komme ich jetzt zu weiteren Infos, was muss ich tun um das Produkt XY zu bekommen?“ Sag dem Zuseher, was er als nächsten tun sol!!!

Scheue dich nicht am Ende klipp und klar zu sagen, was als nächste zu tun ist. Gib dem Zuseher die Möglichkeit seine aktuelle Situation zu verbessern und sag ihm, was er dafür tun muss. Um die Handlungsaufforderung zu verstärken kannst du diese verbal aussprechen und durch Text oder Symbole untermauern.

 

Kernbotschaft im Zuseher manifestieren

Ein ganz zentrales Thema im Video Marketing ist eine unmissverständliche Botschaft zu vermitteln. Dabei gilt es zwei Punkte zu bedenken. Erstens, je mehr Botschaften du in einem Web Video verpacken, umso schwieriger wird es für den Zuseher/ -hörer allen zu folgen. Außerdem ist es bei einer Fülle an Botschaften schwieriger den wichtigsten Punkt Nachdruck zu verleihen. Weniger ist hier mehr!
Daher solltest max. 3 Kernbotschaften pro Video verwenden, besser noch, nur eine! Um Diese Kernbotschaften im Kopf der Zuseher zu verankern gibt es vier äußerst effektive Methoden:
1) Kopple die Botschaften an die Bedürfnisse und Emotionen deiner Zielgruppe. Besonders wirkungsvolle sind hier Glück, Wohlbefinden, Schmerz, Verlustangst, Freiheit, etc.
2) Schaffe lebendige Bilder. Kreiere in den Köpfen der Betrachter Bilder, so wird die Botschaft greifbarer.
3) Neben dem auditiven Reiz (hören), sollte auch ein visueller geschaffen werden. So kannst du die Kernbotschaft als Untertitel durchs Bild laufen lassen, oder mit Grafiken untermauern.
4) Wiederhole Botschaften! Je öfter du die Kernaussage deines Videos wiederholst und bekräftigst, umso tiefer verankert sich diese Message im Unterbewusstsein der Zuseher.

 

Youtube SEO

Dieser Aspekt hat nicht direkt mit dem Web Video erstellen zu tun, daher wird dieser Aspekt auch gerne vergessen. Er ist aber ein entscheidender Faktor, ob ein Video zum Hit wird, oder ein „Ladenhüter“ bleibt.

Youtube gehört zu Google und ist, auch wenn man das oft vergisst, eine Suchmaschine (die 2. größte der Welt) wie Google selbst – eben nur für Videos. Das bedeutet aber auch, dass ähnliche Onpage SEO Anforderungen, wie bei Google gelten. Gleich, wie bei Google nehmen auch bei Youtube Titel, Beschreibung, Dateiname und Schlagwörter großen Einfluss auf das Ranking eines Videos. Außerdem forciert Google in letzter Zeit immer mehr Videos in den Sucherergebnissen, daher schadet es auch nicht Videos mit Sitemaps auszustatten.

Bitte achte darauf Titel, Beschreibung und Tags (Keywords) mit Bedacht zu wählen. Außerdem sollten Videobeschreibungen weder Einzeiler, noch kopierte Inhalte sein – Unique Content hat auch im Video Marketing an Bedeutung gewonnen. Wie bereits weiter oben erwähnt spielt es auch eine großer Rolle wie lange ihre Videos fertig angesehen werden. Youtube/ Google schenkt Inhalten mehr Bedeutung, die öfters fertig angesehen werden als jenen die gleich weggeklickt werden.

Tipp: Vergiss nicht am Beginn deiner Video Beschreibung IMMER einen Link zu einer Website einzubauen! Es hat sich gezeigt, dass es in der Conversion einen großen Unterschied macht, ob nur im Video auf eine Website verwiesen wird, oder auf einen Link direkt unter dem Video.

 

Fazit zum Thema Web Videos erstellen

Web Videos und sind mittlerweile nicht mehr aus dem Internet wegzudenken, im Gegenteil bewegte Bilder werden immer stärker nachgefragt und angewandt. Video Marketing ist genauso wie SEO, SEA oder Social Media Marketing wichtig um potenzielle Interessenten zu akquirieren und positives Branding aufzubauen. Selbstverstädlich muss auch hier auf bestimmte Einflussfaktoren Rücksicht genommen werden, um entsprechende Resultate erzielen zu können. Mit den oben angeführten 10 Basics wirst du in Zukunft besser konvertierende Web Videos erstellen. Was zur Folge hat, dass deine Videos öfter angesehen und verbreitet werden und du damit potenzielle Neukunden gewinnen.
Abschließend darf ich dich auf ein sehr empfehlenswertes Coaching Produkt hinweisen, dass für angehender Video Marketer eine Standardwerk sein sollte es nennt sich „Das Youtube Geheimnis“. Zu diesem Infoprodukt habe ich auch einen Review erstellt. Über folgenden Link gelangst du zu meinem Review:

Hier geht`s zu meinem Review: Das Youtube Geheimnis

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.