Meinen heutigen Beitrag widme ich Facebook Gewinnspielen, genauer gesagt den Facebook Gewinnspiel Richtlinien. Mir ist diese Thema deshalb so wichtig, weil immer mehr Kleinunternehmer bzw. regionale Betriebe Facebook Gewinnspiele als Marketing Instrument für sich entdecken.

Allerdings sehe ich auch fast täglich Facebook Seiten und private Profile, die in ihrer Chronik so gar nicht regelkonforme Gewinnspiele veranstalten. Um ehrlich zu sein, die meisten verstoßen massiv gegen die Facebook Gewinnspiel Richtlinien – was durchaus zu weitreichenden Konsequenzen führen kann.

 

Mit welche Konsequenzen musst du rechnen?

Bei Facebook Gewinnspielen gibt es zwei Arten, wie du dir Probleme einhandeln kannst. Auf der einen Seite gibt es die gesetzlichen Vorgaben für Teilnahme- und Datenschutzbedingungen. Verstößt du gegen diese können dich Mitbewerber, findige Anwälte oder Querulanten abmahnen. Hier kann es sein, dass du dir direkt eine Geldstrafe einhandelst. In jedem Fall wirst du aber eine Unterlassungserklärung abgeben müssen, die du für alle Ewigkeiten penibelst einhalten musst ansonsten wirst du jedes Mal zur Kasse gebeten.

Auf der anderen Seite stehe Verstöße gegen die Facebook “Spielregeln”. Facebook wird dich zwar nicht abmahnen, allerdings können auch solche Verstöße schmerzen.

Wenn Facebook einen Regelverstoß feststellt reichen die Bestrafungen vom Löschen des Gewinnspiels bis hin zum Sperren deines Accounts. Wenn du viel Werbung über Facebook betreibst und eine große Fangemeinde hast wäre das der Super-Gau!!!

 

Facebook Gewinnspiel Richtlinien: Do`s & Dont`s

Ok, nun habe ich genug über die möglichen Konsequenzen gesprochen. Es wird Zeit dass wir uns ansehen, was erlaubt ist und was nicht! Im weiteren Beitrag werde ich nur auf Facebook-Chronik Gewinnspiele eingehen, weil diese Art von Gewinnspiel zu 99% von Kleinunternehmen eingesetzt wird.

 

Was bei Facebook Gewinnspielen erlaubt ist!

 

Wo sind Gewinnspiele erlaubt sind?

+ Es ist erlaubt Gewinnspiele in Facebook Apps durchzuführen

+ Auch in der Chronik deiner Facebook Page darfst du Gewinnspiele starten.

 

Welche Bedingungen darfst du an die Teilnehmer stellen?

+ Du darfst Nutzer zum Liken eines Postings auffordern, auch das Einfordern von Kommentaren zu einem deiner Postings ist erlaubt.

+ Du kannst deine Gewinnspiele auch nur auf deine Fans einschränken, das bedeutet ein User kann nur dann teilnehmen, wenn er Fan deiner Facebook Page geworden ist.

+ Das Auffordern zum Posten (z.B. Foto) auf deiner Seiten-Timeline ist genauso gestattet, wie das Schreiben von Messenger Nachrichten an deinen Seiten Account.

+ Es ist gestattet User anzuregen für eigene Postings oder Kommentare Likes zu sammeln.

 

Natürlich kannst du all diese Bedingungen auch beliebig miteinander kombinieren.

 

10 sofort anwendbare Facebook Hacks ...

Lade dir jetzt meinen GRATIS Facebook Spickzettel für Kleinunternehmer herunter. Du erfährst 10 absolute Grundregeln im Umgang mit Facebook. Klicke jetzt den blauen Button und hole dir es dir!

 

Was bei Facebook Gewinnspielen NICHT erlaubt ist!

Wo sind Gewinnspiele NICHT erlaubt sind?

Gewinnspiele auf privaten Facebook Profilen sind nicht erlaubt.

 

Welche Bedingungen darfst NICHT du an die Teilnehmer stellen?

Du darfst nicht verlangen, dass Teilnehmer irgendwelche Inhalte teilen oder auf ihrer eigenen Timeline posten müssen. (einer der häufigsten Verstöße!!!)

Es ist nicht erlaubt Teilnehmer aufzufordern Facebook Freunde in einem Posting zu markieren.

Dir ist es nicht erlaubt Teilnehmer aufzufordern in der Chronik von Freunden zu posten.
Es ist verboten Hashtags einzufordern.

 


 

Was bei Facebook Gewinnspielen noch zu beachten ist

Nun weißt du, wo du Facebook Gewinnspiele machen darfst bzw. was bei Gewinnspielen erlaubt und was verboten ist. Daneben gibt es aber noch einige weitere wichtige Aspekte auf die du achten solltest.

 

Teilnahmebedingungen

Du musst die Teilnahmebedingungen entweder direkt im Posting unterbringen, oder Sie aus dem Posting heraus verlinken. In den Teilnahmebedingungen müssen folgende Punkte kommuniziert werden:

  • Wer ist teilnahmeberechtigt bzw. welche Einschränkungen gibt es.
  • Welche Laufzeit hat das Gewinnspiels.
  • Detaillierte Gewinn-Beschreibung inkl. etwaiger Zusatzbedingungen.
  • Wie werden die Gewinner ermittelt.
  • Hinweise, dass die Beiträge keine Rechte Dritter verletzen dürfen,
  • Wie die Gewinner verständigt und die Gewinnübergabe abgewickelt wird.
  • Facebook Disclaimer muss angeführt werden: “Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook/ Instagram und wird in keiner Weise von Facebook/ Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.”

 

Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen musst du nicht auf einer eigenen Seite anführen, sondern kannst sie auch gemeinsam mit den Teilnahmebedingungen veröffentlichen. In jedem Fall müssen folgende Informationen enthalten sein:

  • Information, dass die Daten nur für das Gewinnspiel verwendet werden.
  • Sollten mit dem Gewinnspiel auch Leads (Newsletter-Anmeldung) generiert werden ist auch darauf hinzuweisen.
  • Nutzer haben das Recht auf Auskunft über ihre Daten, sowie deren Korrektur bzw. Löschung.
  • Einwilligungen, falls du Namen der Nutzer oder deren Inhalte als Werbung präsentieren willst. (Ich würde es nicht empfehlen, da man auch bei der Veröffentlichung der Daten sehr leicht in eine Abmahnfalle tappt)

 

Facebook Chronik Gewinnspiele: Das Fazit

Facebook Gewinnspiele sind eine großartige Möglichkeit um Reichweite und Bekanntheit zu steigern. Allerdings sollte man sich vorab genau informieren und kein unnötiges Risiko eingehen. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!!!

Damit du die wichtigsten Facebook Gewinnspiel Richtlinien stets vor Augen hast, habe ich dir eine passende Infografik von “fanpage karma” unterhalb verlinkt. Du kannst sie dir herunterladen und ausdrucken.

Zur Infografik

 

Wie immer würde mich auch zum Thema Facebook Gewinnspiele deine Meinung interessieren. Schreibe hier unterhalb einen Kommentar, ich freue mich darauf!

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.